header sozialbetreuer - header-sozialbetreuer
Ausbildung: 
Sozialbetreuer/in
Sozialbetreuer arbeiten in sozialen Einrichtungen und unterstützen in der Gesundheits- und Krankenpflege älterer Menschen sowie in der Behindertenhilfe. Sie helfen bei täglichen Aktivitäten wie der Nahrungsaufnahme und Körperpflege, gestalten die Freizeit mit Senioren und unterstützen bei hauswirtschaftlichen Aufgaben.

Berufsbild Staatlich geprüfte/r Sozialbetreuer/in

Sozialbetreuer arbeiten in sozialpädagogischen und sozialpflegerischen Einrichtungen nach Anweisung und sind in begrenztem Umfang selbstständig tätig.

Sozialbetreuer unterstützen Altenpfleger in der Gesundheits- und Krankenpflege alter Menschen, z. B. in Alten- und Pflegeheimen, in Tagespflegeheimen, Sozialstationen und Begegnungsstätten.

Ein weiteres Betätigungsfeld ist die Arbeit in Einrichtungen der Behindertenhilfe. Hier arbeiten Sozialbetreuer an der Seite von Heilerziehungspflegern, z. B. in Heimen, Wohn-gruppen oder Werkstätten mit geistig, körperlich oder mehrfach Behinderten aller Altersgruppen.

Sozialbetreuer unterstützen die zu betreuenden Personen z. B. bei der Nahrungsaufnahme, der täglichen Körperpflege, beim Gebrauch von Hilfsmitteln. Sie übernehmen Botengänge und gestalten die Freizeit mit Senioren. Sie wirken mit bei Beschäftigungen und Hausarbeiten, bei Veranstaltungen und Festen. Zu ihren Aufgaben gehören die Kleider- und Wäschepflege, das Bereitstellen und Austeilen von Essen, das Reinigen des Wohnraumes sowie alle anfallenden hauswirtschaftlichen und hygienischen Maßnahmen.

KONTAKT FSWISO GERA
Private Fachschule für Wirtschaft und Soziales Gera
Gewerbepark Keplerstraße 48
07549 Gera
0365 7106874
0365 7106875
KONTAKT FSWISO SUHL
Private Fachschule für Wirtschaft und Soziales Suhl
Auenstraße 3 – 5
98529 Suhl
03681 800110
03681 802982
KONTAKT FSWISO SONDERSHAUSEN
Private Fachschule für Wirtschaft und Soziales Sondershausen
Hermann-Danz-Straße 36
99706 Sondershausen
03632 702139
03632 702141
Berufsbild

Sozialbetreuer/innen unterstützen Fachkräfte in der Gesundheits- und Krankenpflege, der Altenpflege, der Behindertenbetreuung und in familienunterstützenden Diensten. Sie führen vorwiegend pflegerische, haushaltsbezogene und pädagogisch- fördernde Tätigkeiten mit alten und behinderten Menschen im Sinne einer Assistenz aus.

Die Ziele ihrer beruflichen Handlungen verfolgen die Gesunderhaltung und das Wohlbefinden von Menschen in unterschiedlich bedürftigen Lebenssituationen. Nach den Grundsätzen des Pflegestärkungsgesetzes und des Bundesteilhabegesetzes führt der/die Sozialbetreuer/in assistierende Maßnahmen durch, die dem Erhalt eines selbstbestimmten und eigenverantwortlichen Lebens der Klientel dienen. In der Verbindung von unterstützenden pflegerischen, haushaltsversorgenden und lebensbegleitenden Tätigkeiten werden Sozialbetreuer/innen den Bedürfnissen von Menschen in vielfältigsten Lebensformen und in differenzierten Wohn- und Betreuungssituationen gerecht.

In der beruflichen Handlungskompetenz von Sozialbetreuer/innen sind neben der Fachkompetenz in den Bereichen Pflege, Hauswirtschaft und Betreuung die Basiskompetenzen der Kommunikation, der fach- und bedürfnisgerechten Interaktion, der Selbstreflexion und des verantwortungsbewussten Handelns unerlässlich.

Es besteht die Möglichkeit der Erlangung eines dem Realschulabschluss gleichwertigen Abschlusses. Hiermit ist nach erfolgreichem Berufsabschluss eine weiterführende Ausbildung beispielsweise zum Erzieher oder zum Heilerziehungspfleger möglich. Weiterhin werden mit erfolgreichem Berufsabschluss die Zugangsvoraussetzungen zum/r Pflegefachmann,-frau und zu Heil- und Hilfsberufen wie Logopäde, Ergotherapeut, Physiotherapeut und Podologe erfüllt.

Zugang

Abschluss der Hauptschule oder ein gleichwertiger Bildungsabschluss,

gesundheitliche Eignung

Inhalte - neuer Lehrplan ab 2024/2025

Berufsübergreifender Lernbereich:

Deutsch, Englisch, Mathematik, Sport, Sozialkunde, Religion/Ethik

Fachtheoretische Lernfelder:

Berufliches Handeln im gesellschaftlichen und rechtlichen Kontext verstehen; Im beruflichen Kontext

wirtschaftlich – ökologisch handeln; Soziale Beziehungen aufbauen und gestalten; Gesunde und kranke

Lebensphasen begleiten, Gesundheit fördern, Krankheitsprozesse erkennen

Fachpraktische Lernfelder:

Bei Pflegeprozessen mitwirken; Menschen in der Alltagsbewältigung unterstützen; Menschen in der

Freizeitgestaltung unterstützen

Praxislernfelder:

Ausprägung grundlegender Fähigkeiten in der Grundpflege, Bereich Körperpflege u. Bereich Aktivierung;

Ausprägung vertiefter Fähigkeiten im Setting komplexer Grundpflegehandlungen und der Aktivierung

Abschluss

Staatlich geprüfte/r Sozialbetreuer/in

Schüler der Fachrichtung Sozialbetreuung können entsprechend Rahmenvereinbarung über die Berufsfachschulen – Beschluss der Kultusministerkonferenz vom 28.02.1997 i. d. F. vom 28.03.2003 – einen dem Realschulabschluss gleichwertigen Abschluss erreichen. Voraussetzung hierfür sind ein Notendurchschnitt von mindestens 3,0 und der Nachweis von fünf Jahren Fremdsprachenunterricht.

Zeitraum

Die Ausbildungsdauer beträgt 2 Jahre.

Die Ausbildung beginnt zum Schuljahresanfang entsprechend den gesetzlichen Vorgaben zur Ferienregelung in Thüringen.

Schulgeld

Schulgeld: 36,00 Euro / Monat

Private Fachschule für Wirtschaft und Soziales

Über uns & Abschlüsse

Die Private Fachschule für Wirtschaft und Soziales gGmbH ist Träger von Staatlich anerkannten berufsbildenden Schulen in Sondershausen, Gera, Suhl und Erfurt und anerkannter Bildungsträger nach AZAV.

Im Jahr 2013 wurden wir Preisträger beim Deutschen Schulpreis und erhielten den Preis der Jury.

Abschlüsse 

Unsere Abschlüsse genießen bundesweite Anerkennung und sind Ausgangspunkt für einen erfolgreichen Start ins Berufsleben, weitere Aufstiegsqualifizierung oder berechtigen zum selbstständigen therapeutischen Behandeln. Selbstverständlich helfen wir Ihnen auch nach Ihrem erfolgreichen Abschluss den beruflichen Einstieg zu finden. Beispielsweise wurden in den letzten Jahren Ergotherapeuten, Logopäden, Podologen, Heilerziehungspfleger, Erzieher fast zu 100% in Arbeit vermittelt.

Viele Auszubildende nutzen gleichzeitig die Möglichkeit, eine höhere allgemeinbildende Qualifikation wie Realschulabschluss oder allgemeine Fachhochschulreife mit ihrer Ausbildung zu erwerben. 

Schulgeld & Finanzierung

Das Schulgeld wird monatlich gezahlt. Ausnahmen in der Zahlweise können gemeinsam mit der Schule geregelt werden.

Es fallen innerhalb der Ausbildung keine weiteren Kosten für Schulbücher, Materialien oder Prüfungen an!

Finanzierung

Unsere Ausbildungen sind förderfähig nach dem Bundesausbildungsförderungsgesetz (BAföG).

Mögliche Finanzierungsmöglichkeiten der Ausbildung können beispielsweise sein:

  • Schüler- BAföG (nicht rückzahlungspflichtig)
  • Meister-BAföG
  • Kindergeld
  • Bildungsgutschein (bei Erfüllung der Finanzierungsbedingungen)

Gern beraten wir Sie sich zu Fragen der Ausbildungsfinanzierung.

Unterkunft & Praktika

Sie benötigen während der Ausbildung eine Unterkunft? Wir helfen Ihnen gern dabei, die für Sie passende Unterkunft zu finden.
An allen Schulstandorten gibt es verschiedene Unterkunftsmöglichkeiten.

Lassen Sie sich von uns beraten! 

Praktika

Wir arbeiten eng mit zahlreichen Kliniken, Kureinrichtungen, therapeutische Zentren, Pflege- und Sozialstationen, Behindertenwerkstätten, Kinder- und Jugendeinrichtungen sowie Firmen des Mittelstandes zusammen. Sie sind kompetente Partner bei der Realisierung der zu absolvierenden Praktika. 

Bewerbungsunterlagen

Ihre Bewerbungsunterlagen sollten enthalten:

  • Anschreiben
  • Lebenslauf
  • Lichtbild
  • Zeugnisnachweise
  • Nachweis der gesundheitlichen Eignung
  • Nachweise von eventuell absolvierten Praktika. 

Gern beantworten wir Ihre Fragen zur Ausbildung und stehen Ihnen auch für weitere Informationen an allen Schulstandorten beratend zur Seite. 

Kontakt
KONTAKT FSWISO GERA
Private Fachschule für Wirtschaft und Soziales Gera
Gewerbepark Keplerstraße 48
07549 Gera
0365 7106874
0365 7106875
KONTAKT FSWISO SUHL
Private Fachschule für Wirtschaft und Soziales Suhl
Auenstraße 3 – 5
98529 Suhl
03681 800110
03681 802982
KONTAKT FSWISO SONDERSHAUSEN
Private Fachschule für Wirtschaft und Soziales Sondershausen
Hermann-Danz-Straße 36
99706 Sondershausen
03632 702139
03632 702141
Deine Möglichkeiten bei uns
Deine Ausbildungsberufe
ergotherapeut - ergotherapeut-1Details
Ergotherapeut/in
erzieher - erzieher-1Details
Erzieher/in
Fachhochschulreife möglich
heilerziehungspfleger - heilerziehungspfleger-1Details
Heilerziehungspfleger/in
Fachhochschulreife möglich
heilpaedagoge - heilpaedagoge-1Details
Heilpädagoge/in
kinderpfleger - kinderpfleger-1Details
Kinderpfleger/in in Mecklenburg-Vorpommern
Mittlere Reife möglich
kinderpfleger th - kinderpfleger-th-1Details
Kinderpfleger/in in Thüringen
Realschulabschluss möglich
kosmetiker - kosmetiker-1Details
Kosmetiker/in
Realschulabschluss möglich
logopaede - logopaede-1Details
Logopäde/in
sozialassistent - sozialassistent-1Details
Pflegefachmann/-frau
podologe - podologe-1Details
Podologe/in
sozialassistent - sozialassistent-1Details
Sozialassistent/in
Fachhochschulreife möglich
sozialbetreuer - sozialbetreuer-1Details
Sozialbetreuer/in
Realschulabschluss möglich