header sozialassistent - header-sozialassistent
Ausbildung: Sozialassistent/in
Zusammenfassung: Sozialassistenten arbeiten in sozialen Einrichtungen und handeln gemäß dem Ethos der Achtung und Anerkennung des anderen Menschen. Der Unterricht orientiert sich an der beruflichen Realität, um ihre Handlungskompetenz zu entwickeln.

Ausbildung Staatlich geprüfte/r Sozialassistent/in bei der fswiso

Sozialassistenten sind in sozialpädagogischen und sozialpflegerischen Einrichtungen nach Anweisung und in begrenztem Umfang selbstständig tätig. Sozialassistenten arbeiten in sozialpädiatrischen Einrichtungen, in Seniorenheimen, Familien, in Einrichtungen der Behindertenhilfe, Sozialstationen, Tagesheimen usw.. Das Ethos ihres Berufs verpflichtet Sozialassistenten die Achtung und Anerkennung des anderen Menschen als wesentliche Voraussetzung für ihr sozialpädagogisches und pflegerisches Handeln zu begreifen und im Beruf anzuwenden. Zur Entwicklung ihrer beruflichen Handlungskompetenz orientiert sich der Unterricht an der beruflichen Realität sozialpädagogischer und pflegerischer Praxis - verstanden als bewusst organisierte Theorie- und Praxisaneignung. Die Ausbildung berechtigt zum direkten Eintritt in eine Fachschule oder in eine Fachoberschule mit gleichem Schwerpunkt. Es besteht die Möglichkeit des Erwerbs der Fachhochschulreife.

KONTAKT FSWISO ERFURT
Private Fachschule für Wirtschaft und Soziales Erfurt
Sorbenweg 4
99099 Erfurt
0361 659390
0361 6593919
KONTAKT FSWISO GERA
Private Fachschule für Wirtschaft und Soziales Gera
Gewerbepark Keplerstraße 48
07549 Gera
0365 7106874
0365 7106875
KONTAKT FSWISO SONDERSHAUSEN
Private Fachschule für Wirtschaft und Soziales Sondershausen
Hermann-Danz-Straße 36
99706 Sondershausen
03632 702139
03632 702141
KONTAKT FSWISO SUHL
Private Fachschule für Wirtschaft und Soziales Suhl
Auenstraße 3 – 5
98529 Suhl
03681 800110
03681 802982
Berufsbild

Sozialassistent/innen sind Assistenzkräfte, welche im Gesundheits- und Sozialwesen, z.B. in Kinder- und Jugendeinrichtungen, Alten- und Pflegeeinrichtungen, Einrichtungen der Behindertenhilfe, Krankenhäusern und Privathaushalten, tätig werden kann.

Sie verfügen über umfangreiche Fachkenntnisse im pflegerischen, sozialpädagogischen und hauswirtschaftlichen Bereich. Als Grundlage ihrer Arbeit setzen sie sich mit den Rahmenbedingungen und Arbeitsabläufen von Einrichtungen auseinander und integrieren sich zuverlässig in das multiprofessionelle Team. Sie unterstützen die Arbeit der Fachkräfte in Gruppen oder mit einzelnen Personen, indem sie unter Anleitung Bildungs-, Aktivierungs-, Begleitungs- und Reaktivierungsprozesse situationsgerecht planen und durchführen. Damit tragen sie zur Persönlichkeitsentwicklung von Menschen unterschiedlichen Alters, Geschlechts und Herkunft bei. Ihre pädagogische Grundhaltung ist geprägt von Wertschätzung, Empathie und Kongruenz. In ihrem pädagogischen Handeln zeigen sie in hohem Maße Verantwortungsbewusstsein, Motivation, Kritik-, Reflexions- und Kommunikationsfähigkeit.

In den Einrichtungen übernehmen sie selbstständig hauswirtschaftliche Tätigkeiten. Dabei planen sie Handlungsabläufe situationsgerecht und setzen diese um. Sie berücksichtigen Arbeits-, Umwelt- und Unfallschutzbestimmungen und achten auf die Einhaltung hygienischer Standards. Sozialassistent/innen wirken unterstützend bei der Pflege und Versorgung von Menschen in verschiedenen Lebensphasen mit und können Maßnahmen der Grundpflege durchführen. Die Ausbildung berechtigt zum direkten Eintritt in eine Fachschule oder in eine Fachoberschule mit gleichem Schwerpunkt. Es besteht die Möglichkeit des Erwerbs der Fachhochschulreife.

Zugang

Abschluss der Realschule oder ein anderer gleichwertiger Bildungsabschluss,

gesundheitliche Eignung 

Inhalte - neuer Lehrplan ab 2024/2025

Berufsübergreifender Bereich:

Deutsch; Englisch; Sport; Politische Bildung; Mathematik; Ergänzungsunterricht Mathematik

Fachtheoretische und fachpraktische Lernfelder:

Entwicklung eines beruflichen Selbstverständnisses; Lernprozesse strukturieren und organisieren;

Menschen in ihrer Lebenswelt wahrnehmen, in ihrer Entwicklung verstehen und Beziehungen aufbauen;

Gruppen pädagogisch begleiten; Bildungs- und Aktivierungsprozesse begleiten und anleiten; Betreuungs-,

Versorgungs- und Pflegemaßnahmen durchführen; Eine gesunde Lebensweise unterstützen; Mit Angehörigen

und Institutionen zusammenarbeiten; Lernfeldübergreifende Projekte

Sozialpädagogisches Handeln am Lernort Praxis; Sozialpflegerisches Handeln am Lernort Praxis;

Sozialpädagogisches oder sozialpflegerisches Handeln am Lernort Praxis

Abschluss

Staatlich geprüfte/r Sozialassistent/in

Schüler der Fachrichtung Sozialassistenz können die Fachhochschulreife erwerben. Voraussetzungen sind die Teilnahme am Ergänzungsunterricht, die erfolgreiche Teilnahme an der Ergänzungsprüfung und die Absolvierung eines halbjährigen Praktikums nach der beruflichen Ausbildung, das von der beruflichen Schule begleitet wird. Über die Teilnahme an der Ergänzungsprüfung entscheidet der Schüler / die Schülerin zu Beginn des letzten Ausbildungshalbjahres selbst.

Zeitraum

Die Ausbildungsdauer beträgt 2 Jahre.

Die Ausbildung beginnt zum Schuljahresanfang entsprechend den gesetzlichen Vorgaben zur Ferienregelung in Thüringen. 

Schulgeld

Schulgeld: 36,00 Euro / Monat

Private Fachschule für Wirtschaft und Soziales

Über uns & Abschlüsse

Die Private Fachschule für Wirtschaft und Soziales gGmbH ist Träger von Staatlich anerkannten berufsbildenden Schulen in Sondershausen, Gera, Suhl und Erfurt und anerkannter Bildungsträger nach AZAV.

Im Jahr 2013 wurden wir Preisträger beim Deutschen Schulpreis und erhielten den Preis der Jury.

Abschlüsse 

Unsere Abschlüsse genießen bundesweite Anerkennung und sind Ausgangspunkt für einen erfolgreichen Start ins Berufsleben, weitere Aufstiegsqualifizierung oder berechtigen zum selbstständigen therapeutischen Behandeln. Selbstverständlich helfen wir Ihnen auch nach Ihrem erfolgreichen Abschluss den beruflichen Einstieg zu finden. Beispielsweise wurden in den letzten Jahren Ergotherapeuten, Logopäden, Podologen, Heilerziehungspfleger, Erzieher fast zu 100% in Arbeit vermittelt.

Viele Auszubildende nutzen gleichzeitig die Möglichkeit, eine höhere allgemeinbildende Qualifikation wie Realschulabschluss oder allgemeine Fachhochschulreife mit ihrer Ausbildung zu erwerben. 

Schulgeld & Finanzierung

Das Schulgeld wird monatlich gezahlt. Ausnahmen in der Zahlweise können gemeinsam mit der Schule geregelt werden.

Es fallen innerhalb der Ausbildung keine weiteren Kosten für Schulbücher, Materialien oder Prüfungen an!

Finanzierung

Unsere Ausbildungen sind förderfähig nach dem Bundesausbildungsförderungsgesetz (BAföG).

Mögliche Finanzierungsmöglichkeiten der Ausbildung können beispielsweise sein:

  • Schüler- BAföG (nicht rückzahlungspflichtig)
  • Meister-BAföG
  • Kindergeld
  • Bildungsgutschein (bei Erfüllung der Finanzierungsbedingungen)

Gern beraten wir Sie sich zu Fragen der Ausbildungsfinanzierung.

Unterkunft & Praktika

Sie benötigen während der Ausbildung eine Unterkunft? Wir helfen Ihnen gern dabei, die für Sie passende Unterkunft zu finden.
An allen Schulstandorten gibt es verschiedene Unterkunftsmöglichkeiten.

Lassen Sie sich von uns beraten! 

Praktika

Wir arbeiten eng mit zahlreichen Kliniken, Kureinrichtungen, therapeutische Zentren, Pflege- und Sozialstationen, Behindertenwerkstätten, Kinder- und Jugendeinrichtungen sowie Firmen des Mittelstandes zusammen. Sie sind kompetente Partner bei der Realisierung der zu absolvierenden Praktika. 

Bewerbungsunterlagen

Ihre Bewerbungsunterlagen sollten enthalten:

  • Anschreiben
  • Lebenslauf
  • Lichtbild
  • Zeugnisnachweise
  • Nachweis der gesundheitlichen Eignung
  • Nachweise von eventuell absolvierten Praktika. 

Gern beantworten wir Ihre Fragen zur Ausbildung und stehen Ihnen auch für weitere Informationen an allen Schulstandorten beratend zur Seite. 

Kontakt
KONTAKT FSWISO ERFURT
Private Fachschule für Wirtschaft und Soziales Erfurt
Sorbenweg 4
99099 Erfurt
0361 659390
0361 6593919
KONTAKT FSWISO GERA
Private Fachschule für Wirtschaft und Soziales Gera
Gewerbepark Keplerstraße 48
07549 Gera
0365 7106874
0365 7106875
KONTAKT FSWISO SONDERSHAUSEN
Private Fachschule für Wirtschaft und Soziales Sondershausen
Hermann-Danz-Straße 36
99706 Sondershausen
03632 702139
03632 702141
KONTAKT FSWISO SUHL
Private Fachschule für Wirtschaft und Soziales Suhl
Auenstraße 3 – 5
98529 Suhl
03681 800110
03681 802982
Deine Möglichkeiten bei uns
Deine Ausbildungsberufe
ergotherapeut - ergotherapeut-1Details
Ergotherapeut/in
erzieher - erzieher-1Details
Erzieher/in
Fachhochschulreife möglich
heilerziehungspfleger - heilerziehungspfleger-1Details
Heilerziehungspfleger/in
Fachhochschulreife möglich
heilpaedagoge - heilpaedagoge-1Details
Heilpädagoge/in
kinderpfleger - kinderpfleger-1Details
Kinderpfleger/in in Mecklenburg-Vorpommern
Mittlere Reife möglich
kinderpfleger th - kinderpfleger-th-1Details
Kinderpfleger/in in Thüringen
Realschulabschluss möglich
kosmetiker - kosmetiker-1Details
Kosmetiker/in
Realschulabschluss möglich
logopaede - logopaede-1Details
Logopäde/in
sozialassistent - sozialassistent-1Details
Pflegefachmann/-frau
podologe - podologe-1Details
Podologe/in
sozialassistent - sozialassistent-1Details
Sozialassistent/in
Fachhochschulreife möglich
sozialbetreuer - sozialbetreuer-1Details
Sozialbetreuer/in
Realschulabschluss möglich